Zum Inhaltsbereich wechseln
English

New Work Facilitator / Fellowship Bundesverwaltung (w/m/d)

Festanstellung · Befristet · Berlin

befristete Anstellung (6 Monate), Vollzeit, Berlin

Deine Aufgaben 

Du vermittelst Mitarbeitenden der Bundesverwaltung neue, zeitgemäße Arbeitsweisen und -methoden, um komplexe Aufgabenstellungen effizienter zu lösen. So trägst du zu einer nachhaltigen Transformation der Bundesverwaltung bei.

Details zu der Rolle

  • Du vermittelst New Work-Prinzipien und Methoden empfängergerecht und begleitest Teams der Bundesverwaltung auf dem Weg in neue Arbeitswelten.
  • Dir gelingt es, dein breit gefächertes Wissen im Kontext der Bundesverwaltung anzuwenden und gemeinsam mit den Mitarbeitenden wertstiftende Formate und Lösungen zu entwickeln.
  • Dabei bietest du verschiedene Methoden, Workshop-Formate, Frameworks und Lernformate an und bringst die Teams mit einer Mischung aus Wissensvermittlung, Mentoring und Enablement voran.
  • Du schaffst es, mit Fingerspitzengefühl, Verständnis, Geduld und hoher Frustrationstoleranz neue Wege in komplexen Strukturen zu finden und bist bereit, dich auf die besonderen Anforderungen der Verwaltung einzulassen. 
  • Als Fellow bist du Teil der Work4Germany Community und teilst dort deine Erfahrungen und Erkenntnisse.

Dein Profil

  • Du bringst mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in einer Rolle mit starkem Bezug zu agilem Arbeiten und New Work mit und hast schon Teams oder Organisationen bei Kulturwandel oder Change-Prozessen begleitet. 
  • Als New Work-Expert:in bist du bestens vertraut mit digitalen Tools und Methoden. Design Thinking, agile Frameworks, New Leadership sowie Nutzendenzentrierung und partizipatives Arbeiten sind deine Leidenschaft.
  • Beratung, Coaching und Mentoring gelingen dir ebenso wie Moderation und Wissensvermittlung und du kannst dich sicher in deutscher Sprache im Arbeitskontext bewegen. 
  • Du bringst Qualifikationen z.B in Design Thinking, New Work Facilitation, Agile Coaching, Change Management, Training, Train-the-trainer, Organisationsentwicklung, Mentoring oder Coaching mit.
  • Idealerweise hast du bereits Erfahrung mit der Gestaltung von New Work im Verwaltungsumfeld oder vergleichbaren Strukturen.

Rahmenbedingungen

  • Als Fellow wirst du als Expert:in in ein Bundesministerium entsandt und arbeitest dort mit einem Projektteam für 6 Monate.
  • DigitalService bietet ein Rahmenprogramm sowie Austauschformate und Netzwerktreffen für Fellows an. 
  • Du kannst sicherstellen, ab dem 1. September 2024 für sechs Monate (in Vollzeit) vor Ort bei deiner jeweils zugeteilten Behörde (vorwiegend Berlin) zu sein. 
  • Du  bist für diesen Zeitraum bei DigitalService GmbH des Bundes angestellt und erhältst eine monatliche Vergütung von 5.400 € brutto.

Warum wir?

  • Aktive Mitgestaltung der Modernisierung und Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung: Du gestaltest gemeinsam mit engagierten Mitarbeitenden die neue Arbeitswelt der Verwaltung.
  • Exklusive Einblicke in die Regierungsarbeit: Du bekommst die Chance, einzigartige Einblicke in die Arbeit und Strukturen der deutschen Bundesverwaltung zu erlangen.  
  • Breites Netzwerk: Du baust wichtige Kontakte zu politischen Vorreiter:innen der Verwaltungsmodernisierung auf. Dabei wirst du aktiver Teil eines inspirierenden Fellow-Netzwerks von Expert:innen für moderne Arbeitskultur.
  • Exzellente persönliche Weiterentwicklung: Zu Beginn des Fellowships bereiten wir Dich umfassend auf Deine Arbeit vor. Du nimmst an unseren vielseitigen Fellowship-Formaten – inkl. Workshops und Vorträgen teil und hast die Möglichkeit, Deine Fähigkeiten in einem ganz neuen Umfeld einzubringen und weiterzuentwickeln.

Informationsveranstaltungen

Wir bieten im April zwei virtuelle Informationsveranstaltungen an, bei denen du mehr über Work4Germany erfahren kannst sowie in den Austausch mit ehemaligen Fellows gehen kannst, um ihnen deine Fragen zu stellen. Wir empfehlen die Teilnahme an einer der Info-Veranstaltungen sehr!

Termine Informationsveranstaltungen:

Bewerbungshinweise

Bitte bewirb dich spätestens bis zum 23. April 2024, aber gerne so schnell wie möglich. Wenn du noch auf Unterlagen wartest, die du deiner Bewerbung hinzufügen möchtest kannst du diese gerne nachreichen - Dein CV ist für uns am wichtigsten. Wir werden unseren Fellowjahrgang durch zwei Interviews auswählen. Detailliere Informationen zum Auswahlprozess erhältst du bei der Einladung zum ersten Gespräch. 

 Wir schätzen eine vielfältige Belegschaft und ein inklusives Arbeitsumfeld wert. Wir freuen uns daher über alle Bewerbungen - unabhängig von Religion, Nationalität, (ethnischer) Herkunft, Geschlecht, Alter, Weltanschauung, sexueller Identität oder Behinderung.

Eingehende Bewerbungen prüfen wir lediglich auf ihre fachliche Qualifikation und die für die jeweilige Stelle erforderlichen Schlüsselqualifikationen. Daher möchten wir dich bitten, in deinem CV auf ein Foto von dir zu verzichten sowie Informationen zu deinem Alter, Geschlecht, Familienstand oder Ähnlichem zu streichen.

Deine Ansprechpartnerin

Hast du Fragen an uns?
Deine Ansprechpartnerin ist Hannah Bergmann ​(E-Mail: fellows@work4germany.org).

 

Jetzt bewerben