Zum Inhaltsbereich wechseln

Sprint-Planung

Gemeinsame Sprint-Planung im Team, um anstehende Aufgaben zu priorisieren und zielorientiert im Team zu arbeiten.

Ziele und Mehrwert der Methode

Diese Methode dient dazu, ein klares Ziel für das Team innerhalb eines festgelegten Zeitraums (Sprint-Zyklus) zu setzen. Das Team verpflichtet sich selbst, die vereinbarten Projekte/Aufgaben innerhalb des Sprint-Zyklus zu erledigen. Sie erhöht die Transparenz, da alle Teammitglieder kontinuierlich informiert sind, an welchen Themen gearbeitet wird. So können einzelne Aufgaben besser (de-) priorisiert werden. Die Methode hilft die Überlastung einzelner Teammitglieder zu erkennen.

Für

Referate/Kleingruppen

Übergreifende Arbeitsgruppen

Dauer

Vorbereitung 15 min.

Durchführung 90 min.

Nachbereitung keine min.

Ort

Remote

Präsenz

Materialien

Pinnwand, Post-its, Stifte, oder online Whiteboard

Schritt für Schritt Anleitung

  1. Gemeinsam im Team wird das Sprint-Ziel erarbeitet (Wofür ist dieser Sprint gut?).

  2. Aufbauend auf dem Sprint-Ziel werden die einzelnen Aufgaben festgesetzt, die innerhalb des Sprints umgesetzt werden (Was kann in diesem Sprint fertiggestellt werden?).

  3. Jede:r stellt vor, was er:sie im Sprint umsetzen möchte und erhält Feedback. Umzusetzende Aufgaben werden im Kanban Board auf To-Do gesetzt.

  4. Sind alle zuversichtlich, die Sprint-Ziele gut erreichen zu können, dann geht es los. Wenn es Einwände gibt, dann noch einmal zu Schritt 2 zurückkehren.

Tipps für die Moderation

Jedes Teammitglied sollte mit gutem Gefühl sagen: „Ja, das schaffe ich“. Ansonsten muss die Planung angepasst werden.

Es ist wichtig, einen sicheren Raum zu schaffen, damit Teammitglieder ehrlich über ihre Kapazitäten sprechen können.

Praxistipps und Stolperfallen

  • Geplante Aufgaben sollten ambitioniert, aber realistisch umsetzbar sein.
  • Sprints sind Lernzyklen. Es ist normal, Sprint-Ziele auch mal nicht zu erreichen!
  • Wichtig ist an dieser Stelle die Selbstorganisation und Eigenverantwortung des Teams.

Das sagen unsere Projektpartner:innen aus den Ministerien

Durch die Sprint-Planung behalten alle im Team den Überblick und wissen, zu welchem Ziel die alltäglichen Aufgaben beitragen. Es ist motivierend, wenn man Aufgaben im Kanban Board verschieben kann und sieht, was man erreicht hat.


Links

Gesamtmethode Scrum
scrum.org

Scrum Beispiel aus der Verwaltung
agile-verwaltung.org

Mehr Fragen?

Bei weiteren Fragen stehen wir unter info@work4germany.org zur Verfügung.