Zum Inhaltsbereich wechseln

Bundesministerium der Finanzen

2021

Aufbau eines Zuwenderempfängerregisters beim Zentralamt für Steuern

Spenden können in der Steuererklärung dann steuermindernd geltend gemacht werden, wenn eine Organisation berechtigt ist, Zuwendungsbestätigungen auszustellen. Welche Organisationen in Deutschland und in Europa die deutsche Finanzverwaltung für den Spendenabzug anerkennt, wird ab dem Jahr 2024 beim Bundeszentralamt für Steuern öffentlich zugänglich sein. Für Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und öffentliche Fördermittelgeber schafft das Register damit Transparenz darüber, wer sich wo mit welchem Ziel uneigennützig für die Allgemeinheit engagiert. Das Zuwendungsempfängerregister ist dabei auch das Kernelement einer künftig digitalen Spendenquittung. Das Ziel ist, eine standardisierte und staatlich garantierte Information über gemeinnützige Vereine und andere steuerbegünstige Organisationen bereit zu stellen. Die Herausforderung ist die Dimensionen von über 600.000 Teilnehmer:innen und die grenzüberschreitende Verfügbarkeit der Information. Das Projekt befand sich zu Beginn des Fellowships in den Anfängen der Planungsphase.

Abteilung IV (Steuerabteilung – direkte Steuern)

Referat IV C 4 (Veranlagung, Vordrucke, Gemeinnützigkeit)

Foto von Fellow Yvonne Ark

Ivonne Ark

Fellow

Foto von Tandempartner Alfried Reusch

Alfried Reusch

Tandem-Partner