Zum Inhaltsbereich wechseln
English
Deutscher Bundestag 2023

Digitale Bewerbungs- und Kommunikationsplattform

Das Internationale Parlaments-Stipendium (IPS) ist ein Demokratieförderprogramm mit weltweit mehr als 50 Teilnehmerländern. Der Ausschreibungs- und Bewerbungsprozess findet derzeit noch nicht komplett digital statt, sondern wird unter Nutzung verschiedener Medien in einem für alle Beteiligten sehr aufwendigen Verfahren durchgeführt. Dies ist nicht mehr zeitgemäß, für die Bewerber:innen unattraktiv und für die Mitarbeitenden ineffizient. Ziel des Vorhabens ist es, eine zeitgemäße Kommunikationsstruktur zu schaffen, in der einfache, effiziente und medienbruchfreie Kommunikationsflüsse für alle Stakeholder im Verfahren verwirklicht werden können. Im Rahmen des Fellowship sollten dafür neue Herangehensweisen und Methoden vermittelt werden, um sich mit einem digitalen Vorhaben wie diesem nachhaltig, nutzerzentriert und möglichst agil auseinanderzusetzen.

A - Außenbeziehungen, Europa und Analyse
Int 4 - Internationale Austauschprogramme


Karoline Heyde
Projektpartnerin
LinkedIn


Christopher Wan
Fellow
LinkedIn

Diana Gehlsen, Bettina Giedecke, Karoline Heyde und Jürgen Peters (Projektteam): "Work4Germany verstehen wir als Chance, einen frischen Blick von außen auf unsere Prozesse zu bekommen und unser Mindset für neue Arbeitsweisen zu öffnen. Wir haben erkannt, wie wichtig es ist, unseren Service an den Bedürfnissen der Nutzenden auszurichten. Auch, dass Erwartungen klar(er) kommuniziert werden müssen und wir gemeinsam nur wachsen können, wenn wir alle Perspektiven einbeziehen.
Bei der Anwendung neuer Methoden haben wir uns als Team besser kennen- und dabei schätzen gelernt. Wir wollen künftig als Multiplikatoren in die Verwaltung hineinwirken, um auch Anderen den Mehrwert der Methoden näherzubringen."