Zum Inhaltsbereich wechseln

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

2020

Zusammenführung und Weiterentwicklung eines Familienportals

Im Bundesfamilienministerium hat die Work4Germany Fellow unter anderem die Zusammenführung der digitalen Familien-Services und die Weiterentwicklung des Familienportals unterstützt. Zielsetzung des Projektes war es, die derzeit nebeneinander existierenden digitalen Familien-Services besser miteinander zu verknüpfen und daraus einen Gesamtansatz zu entwickeln.

Die digitalen Services des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend werden täglich von Tausenden Bürgerinnen und Bürgern genutzt. Der Zugang zu sowie die Inanspruchnahme der Familienleistungen sollten ihnen durch die Projektumsetzung weiter erleichtert werden.

Konkret ging es um die Kommunikation der digitalen Angebote für Familien und um die technische Umsetzung einer möglichen Zusammenführung der digitalen Familien-Services innerhalb einer Dachmarke. Das Projekt berührte viele Themen - von Funktionalitätsfragen über Datenschutzfragen bis hin zu rechtlichen Fragen und Fragen der Zuständigkeit, die mitgedacht werden mussten. Darüber hinaus sollte sie einen Einblick in die Arbeitsprozesse des Referates und die weiteren dort verorteten Themen erhalten.

Abteilung 2 (Familie)

Referat “Digitale Ethik, digitalpolitische Zusammenarbeit, Familienportal”

Foto von Fellow Hanna Pradler

Hannah Pradler

Fellow